Versicherungen

Grundsätzlich können Versicherungen in Sozialversicherungen und Individualversicherungen unterteilt werden.
Während Individualversicherungen freiwillig abgeschlossen werden können, ist die Abgabe von Beiträgen zu Sozialversicherungen für Angestellte und Arbeiter grundsätzlich Pflicht. Eine Ausnahme bildet die private Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung. Sie zählt zu den Individualversicherungen, ist aber Pflicht für jeden, der ein Kraftfahrzeug anmelden möchte.
Als Selbständiger sind Sie demnach grundsätzlich nicht verpflichtet, in die gesetzlichen Sozialversicherungen einzuzahlen. Nachfolgend haben wir die unserer Meinung nach wichtigsten Versicherungen aufgeführt:

Altersvorsorge:  Wir helfen Ihnen die wichtigsten Informationen zum Thema Altersvorsorge zu finden und erklären grundlegende Zusammenhänge. Darüberhinaus klären wir die Frage der optimalen Geldanlage.

Krankenversicherung und Pflegeversicherung: Wollen Sie weiterhin freiwillig gesetzlich kranken- und pflegeversichert bleiben oder ist eine private Absicherung zu bevorzugen?

freiwillige Arbeitslosenversicherung: Wie geht es weiter, wenn Sie als Gründer scheitern? Haben Sie noch Anspruch auf ALGI oder rutschen Sie direkt ins ALGII auch als Hartz IV bekannt?

Unfallversicherung: Hier erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie haben, sich gegen die Folgekosten von Unfällen abzusichern und welche Verpflichtungen für Sie gelten, wenn Sie Angestellte, geringfügig Beschäftigte und/oder Praktikanten beschäftigen.

Berufsunfähigkeitsversicherung: Wie sieht Ihre Absicherung im Falle einer Berufsunfähigkeit aus? Was wird aus Ihrer Selbständigkeit, wenn Sie Ihre Arbeitskraft nicht mehr in den Dienst Ihres Unternehmens stecken können? Was bedeutet eigentlich Berufsunfähigkeit und welche Unterschiede gibt es bei den verschiedenen Tarifen und Anbietern zu beachten?

Geschäftsversicherungen: Hier finden Sie Informationen zu weiteren wichtigen Versicherungen für Unternehmer.